Blog

Hier stellen wir vor, was uns bewegt, gefällt, begeistert, inspiriert, motiviert …

Joana

Sie ist ein echtes ,,Mannemer Bloomaul“: Die Sängerin Joana, die seit ihrem ersten Fernsehauftritt 1964 in Peter Frankenfelds Sendung ,,Und Ihr Steckenpferd” im ZDF in Berlin bis heute in Deutschland und Frankreich als Chansonsängerin gefeiert wird. 2017 veröffentlichte sie ihre Live-CD „Plaisir d’Amour – aber nicht nur“, einen Konzertmitschnitt aus dem CAPITOL-Theater in Mannheim mit Susanne Back, Lydie Auvray und Peter Grabinger. Das nächste Mal erleben kann man sie am Freitag, 2. Oktober, im Central Kino in Ketsch mit Adax Dörsam an der Gitarre.
Weitere Termine im Oktober:
Samstag, 10.10.2020, 20:00 Uhr, Joana mit Adax Dörsam in der Kulturhalle Feudenheim
Samstag, 24. Oktober, 20:Uhr, Joana mit Peter Grabinger, Klavier, im Historischen Kursaal in Langenbrücken
Mehr Infos unter joana.de

Die Stuttgarter Saloniker

Auch auf oder am Ufer eines Sees erfreuen die Stuttgarter Saloniker mit ihrer Musik.

Patrick Siben, Schwabe mit pfälzischen Wurzeln, gründete die Stuttgarter Saloniker mit dem Ziel, handgemachte Salonmusik durch reines Praktizieren ins Heute zu retten. Mit seinen Musikern rettete er die nahezu vom Markt verschwundene Literatur des bürgerlichen Salons der Jahrhundertwende für eine authentische Wiedergabe.  Das Orchester besitzt weit über 12.000 Stücke in Originalbesetzung von Werken der Romantik, der Jahrhundertwende oder der Zwanziger Jahre und spielt diese unerschöpfliche Vielfalt ständig variierend im Raum Württemberg, Baden und in der Kurpfalz.
Die Stuttgrter Saloniker sind Profimusiker, die in unterschiedlichen Formationen für klassische Salonmusik, für Tanzmusik und mit den Spezialbesetzungen für Tango, Jazz und Latin auftreten und die ähnlich fühlen und denken wie ihr Kapellmeister, der am Klavier mitspielt, moderiert und gelegentlich von dort aus auch dirigiert. Mehr Infos gibt es unter http://www.saloniker.de,
Mit seiner Familie lebt und musiziert Patrick Siben heute in der Villa Hohenstein in Murrhardt. Das Haus, ab 1907 Sommerresidenz der Ludwigsburger Fabrikantenfamilie Robert Franck – Gründer des Markennamens Caro-Kaffee – ist ein einzigartiges Ensemble mit Gebäuden und Park, das original bis ins Detail im Historimus und Jugendstil überliefert ist. Seit der Jahrhundertwende war es Bühne gut inszenierter gesellschaftlicher Ereignisse. Daran knüpft Hausherr Patrick Siben an, wenn er das eindrucksvolle Anwesen der Öffentlichkeit zugänglich macht und kulturell belebt. Er orientiert sich einerseits an der Lebenszeit des Bauherrn Robert Franck (1857-1939), andererseits an der umgebenden Region Schwäbischer Wald und Württemberg. Hieraus entstand die Unternehmung Kultur- und Banketthaus Villa Franck. Mehr dazu unter http://www.villa-franck.de. In diesem Jahr spielen die Saloniker überwiegend im Schwäbischen, Termine unter https://www.reservix.de/tickets-stuttgarter-saloniker/t7703.

Der Schneider von Ulm

Im Juni wäre er 250 Jahre alt geworden: Albrecht Berblinger, bekannt als Schneider von Ulm, dessen ,,Flugversuch“ im Jahr 1811 von einem Gerüst auf der Stadtmauer am Ufer der Donau aus kläglich misslang. Unter dem Thema ,,Berblinger 2020″ würdigt die Stadt Ulm in diesem und im kommenden Jahr sein Wirken und nimmt die Themen Innovation, Erfindergeist, Mut sowie eine für Veränderung offene Stadtgesellschaft in den Blick. Neben Theateraufführungen, Ausstellungen, Talkrunden, einer Filmreihe, Festen, Live-Musik, Performances und einer Flugschau auf dem Münsterplatz wurde am Donau-Ufer als Erinnerungsstätte an den Schneider von Ulm der Berblinger-Turm eingeweiht – ein Bauwerk, kühn geneigt und daher ebenso ungewöhnlich wie die Idee des ,,Flugpioniers“, den seine Zeitgenossen ob des gescheiterten Versuchs verspotteten, ihn seiner bürgerlichen Existenz und seiner Würde beraubten. Heute ist man in Ulm Innovationen gegenüber sehr aufgeschlossen: Mitten in der Stadt entsteht im Rahmen des Berblinger-Jubiäums das Volvo Forum, ein eigenständiger Veranstaltungs- und Begegnungsort zum Austausch rund um Mobilitäts- und Zukunftsthemen. Das erst Modul des Forums präsentiert Volvo im September, im Mai 2021 lädt Volvo zur Eröffnung des gesamten Präsentationsmoduls ein.
Mehr Infos unter berblinger.ulm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.